LOOKING FOR DULCINEA

"Gesucht: Dulzinea", or Looking for Dulcinea, is a loose adaptation of Massenet's French opera "Don Quichotte" written from the point of view of Dulcinea. Written for two singers and two acoustic and electric guitars, this piece combines an original text from Sophie Catherin with music from Massenet's Opera,  songs from Duparc and Ravel as well as original compositions from Daniel Arnaldos.
First performed in Berlin Acker Stadt Palast on the 28th of February 2020
Reprise in December 2020 at the Schlossplatztheater Köpenick
Length: 1h45 with 20mn Break
Language: German, French
Original idea: Sophie Catherin
Stage direction: Eva-Maria Weiss
An Opera sur Tréteaux production
Don Quichotte und Dulzinea haben sich über das Internet kennengelernt. Sie wollen sich zum ersten Mal persönlich treffen. Er ist überzeugt, in ihr seine Traumfrau zu finden. Sie hofft, mit diesem Treffen ihre Social Media-Follower zu unterhalten. Volkstheater, neue Medien und Kammermusik treffen aufeinander, um den bitter-süßen Geschmack der Liebe 2.0 wiederzugeben: Eine eigenartige Mischung aus Fantasie und Banalität, Verstellung und Identitätssuche

© 2016 by SOPHIE CATHERIN. Proudly created with Wix.com